Honda X4 Forum - Honda X4 SC38 Honda X4 Musclebike
Honda X4 Forum - Honda X4 SC38 Honda X4 Musclebike
Honda X4 Home · Foren Rubriken · Foto Galerie · Suche · FAQ · Chat · Kontakt · Translate this SiteSamstag, 27.11.2021 - 20:51 Uhr
Navigation
Honda X4 Home
Foren Rubriken
X4 Treffen
Foto Galerie
Impressionen
MemberMap 2020
Gästebuch
Linkliste
Suche
FAQ
Datenschutzerklärung

Registrierte User
Chat
Link einsenden

X4 technische Daten
X4 Servicedaten
X4 Service Technik
X4 Modellvarianten
X4 Umbauerfahrungen
X4 Standortliste
X-Akten
X4 Speedcutter
Mitgliederliste
Sponsoren

Über uns
Mitgliedschaft
Bankverbindung
Bank Account
Impressum
Disclaimer
Kontakt
Translate this Site
Gast
Benutzername

Password

Speichern



Registrieren
Password verloren?
User Online
Gäste Online: 4
Keine Reg. User Online

im Chat: keiner

Registrierte User: 2223
Neuster User: Violetcoime
Thema anzeigen
Honda X4 Forum - Honda X4 SC38 Honda X4 Musclebike | Honda X4 Forum | Tech Talk SC40
Vladko
Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 17:41
zum Seitenanfang





Beiträge: 21
Im Forum seit: 13.10.21
Hallo zusammen,
ich hab mich im Forum angemeldet weil ich auf die X4 aufmerksam geworden bin und überlebe mir eine zu holen.
Mir gefällt dass die X4 einen klassischen Rahmen hat, was für mich die X4 als Umbauprojekt sehr interessant macht.

Ich finde aber leider wenig Informationen was Beschleunigung der X4 angeht.
Was ich finden könnte dass die Maschine etwa 4.0 sek von 0 auf 100 braucht, stimmt das ? irgendwie glaube ich das bei 1300ccm wenig dass sie nicht schneller ist.
Eine CB 1300 sollte ja identisch sein hat aber laut google bessere Werte.
Ich fahre gerade eine XJ900 und laut Datenblatt braucht die XJ ebenso so um die 4. sek. auf 100
Falls das so ist wäre ja für mich keinen Sinn machen umzusteigen.
Eine 2te Wall wäre für mich eine GSX1400 aber die gefällt mir vom Rahmen her nicht so..

Hoffe ihr könnt mir dabei helfen Entscheidung zu treffen und aufklären.
LG Vladko
Hans
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 19:31
zum Seitenanfang





Beiträge: 47
Im Forum seit: 22.10.19
Vladko geschrieben:

Was ich finden könnte dass die Maschine etwa 4.0 sek von 0 auf 100 braucht, .....
Eine CB 1300 sollte ja identisch sein hat aber laut google bessere Werte.


beide "CB1300", also SC40 wie auch der Nachfolger SC54 haben einen in der Basis gleichen Motor wie die X4 (SC38), mehr Gemeinsamkeiten allerdings auch nicht.

die SC40 hat z.B. größere Vergaser und andere Nockenwellen, was beides zu mehr Leistung führt; die SC54 ist ein Einspritzer mit Wasserkühlung.

alle beschleunigen 0-100 in so um die 4 Sekunden, ein paar Zehntel mehr oder weniger wirst Du ohnehin nicht spüren; 0-200 ist schon interessanter.

bei all dem kommt es u.a. auf die Übersetzung an (kann man ja leicht ändern), auf den Fahrer, den Undergrund (Fahrbahnbelag), den Reifendruck, das Wetter usw. .

jedenfalls ist die Art und Weise der Beschleunigung des 1300er-Vierzylinders sehr angenehm und beeindruckend, macht einfach Spaß.
pillemann111
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 20:08
zum Seitenanfang





Beiträge: 95
Im Forum seit: 09.09.09
Du bist hier falsch, kauf dir besser eine Ninja!!!
Vladko
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 20:27
zum Seitenanfang





Beiträge: 21
Im Forum seit: 13.10.21
pillemann111 geschrieben:
Du bist hier falsch, kauf dir besser eine Ninja!!!

Das denke ich nicht 😅 kommt nicht mal in Frage.
Ich suche zwar eine schnelle Maschine aber eine die Klassischen Rahmen hat. Selbst wenn Ninja schneller sein sollte kann nix damit anfangen.
Vladko
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 20:27
zum Seitenanfang





Beiträge: 21
Im Forum seit: 13.10.21
pillemann111 geschrieben:
Du bist hier falsch, kauf dir besser eine Ninja!!!

Das denke ich nicht 😅 kommt nicht mal in Frage.
Ich suche zwar eine schnelle Maschine aber eine die Klassischen Rahmen hat. Selbst wenn Ninja schneller sein sollte kann nix damit anfangen.
Vladko
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 20:27
zum Seitenanfang





Beiträge: 21
Im Forum seit: 13.10.21
pillemann111 geschrieben:
Du bist hier falsch, kauf dir besser eine Ninja!!!

Das denke ich nicht 😅 kommt nicht mal in Frage.
Ich suche zwar eine schnelle Maschine aber eine die Klassischen Rahmen hat. Selbst wenn Ninja schneller sein sollte kann nix damit anfangen.
MackX4
Mitglied
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 20:54
zum Seitenanfang





Beiträge: 1363
Im Forum seit: 18.10.07
Hallo Vladko, erst einmal herzlich willkommen HIER im FORUM-

So zu deiner FRAGE:

Ein paar Antworten. Die X4 ist an für sich nicht auf Beschläunigung ausgelegt /
aber es geht (gut).
Aber es gibt HIER auch welche (UMBAUTEN) mit TURBO über 200PS / oder Motorumbauten
"Kopf / Nocken / Ventile / Verdichdung / Hubraumerweiterung. bis zu 178PS.

Also / ----- es geht was.

Gruß Adolf
Vladko
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 14.10.21 21:03
zum Seitenanfang





Beiträge: 21
Im Forum seit: 13.10.21
Hi Adolf,
dankeschön, das hört sich schon mal gut an.
Also falls mir die serienmäßige X4 nicht reichen sollte, da würde noch was gehen. 😎
Hans
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 15.10.21 07:56
zum Seitenanfang





Beiträge: 47
Im Forum seit: 22.10.19
MackX4 geschrieben:
Aber es gibt HIER auch welche (UMBAUTEN) mit TURBO über 200PS / oder Motorumbauten
"Kopf / Nocken / Ventile / Verdichdung / Hubraumerweiterung. bis zu 178PS.

Wer hier hat soetwas?

Eine Beschreibung der Motorcharakteristik sowie Fahrbarkeit auf öffentlicher Straße würde mich sehr interessieren.
MSX4
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 15.10.21 13:04
zum Seitenanfang





Beiträge: 7
Im Forum seit: 30.03.19
Hallo Vladko,

ich habe beide Maschinen, die X4 Black Edition mit EZ 2004 und die Cb 1300 SA mit EZ 2013.
Ich habe mir für beide Motorräder umfangreiche Test- und Erfahrungsberichte beschafft. Die dabei dokumentierten Beschleunigungszeiten von 0 auf 100 km/h variieren bei der X4 von 3,3 bis 4,0 Sekunden, bei der CB 1300 von 3,3 bis 3,7 Sekunden. Diese Zeiten sind sicher von der Serienstreuung, den äußeren Umstände (Wetter, Fahrbahnbeschaffenheit) und dem Können der Fahrer abhängig.
In gutem technischen Zustand und mit entsprechendem Fahrer braucht sich die X4 bei der Beschleunigung und vor allem beim Durchzug auf keinen Fall zu verstecken.

Gruß
Michael
Vladko
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 16.10.21 12:23
zum Seitenanfang





Beiträge: 21
Im Forum seit: 13.10.21
Dankeschön Michael, ist sehr informativ 👍😎🍺
MackX4
Mitglied
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 17.10.21 21:14
zum Seitenanfang





Beiträge: 1363
Im Forum seit: 18.10.07
Hallo Hans,

ich habe so ETWAS.

Die X4 wurde damals als Sondermodel / Show-Bike gebaut.
Der gesamte Umbau es Motors wurde von der Firma TOPHAM (Mikuni) gefertigt.

Motorcharakteristik; gewaltig
Fahrbarkeit auf öffentlicher Straße; gigantisch /
bei entsprechenden Fahrwerks-UMBAUTEN / gleiches gilt für die Bremsanlagen.

Die Technischen Änderungen sind ausführlich in dem damaligen Katalog der FIRMA Motor-Partner beschrieben.

Es gibt noch einen ähnlichen Motor von der Firma KAINZINGER
Sensationelle 163 PS Motorleistung und knapp 149 Nm Drehmoment an der Honda X4!
HIER gibt es auch eine ausführliche BILDDOKUMENTATION dazu.

zum TURBO:

Karl - Heinz (X4 Power / Juha / mokum und danilo) haben eine X4 mit Turbo.
Umbauten wurden auch von der Firma MAB Power . Itzeho gemacht.

Gruß Adolf
Hans
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 19.10.21 07:55
zum Seitenanfang





Beiträge: 47
Im Forum seit: 22.10.19
na also Vladko,

kauf dir eine X4 und laß sie auf 163-200 PS aufrüsten, dann kannst Du auch im Stadtverkehr mitschwimmen.

meine Meinung dazu:
bei Motorrädern ab/über 100 PS ist eine Messung von 0-100 km/h relativ uninteressant, es wird sich immer so um 3-4 Sekunden abspielen (aber wer fährt schon ständig so), Abweichungen im Zehntelbereich haben viele Ursachen und sind völlig unerheblich.

erheblich interessanter ist z.B. 0-200, 50-150, 100-200 usw., das kommt auch der Fahrpraxis mit einem solchen Gerät näher.
MackX4
Mitglied
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 19.10.21 14:31
zum Seitenanfang





Beiträge: 1363
Im Forum seit: 18.10.07
Hans,

Du hast vollkommen recht.

Die PS sind, ab einer gewissen Höhe NIChT mehr sowichtig / ehr HUBRAUM - Duchzug,
Fahrpraxis und Fahrwerks- und Bremsausstattung.

Voadko,
mal eben ein paar PS mehr / geht NICHT.
und BILLIG schon gar nicht.
zur Info:
Turbo ca. 6.500,--€ bis 7.500,--€
Hubraumerweiterung / Ventiele / Nockenwellen / Vergaser / Auspuffanlage ca.8.000,-- bis 9.000,--€
und dann brauchst Du noch / eine Verstärkte Bremsanlage / Rahmenverstärkung / Schwingenunterzug / andere Bremspumpen / und, und, und
Dann Kommen noch die TüV-Gebühren on top.
Hans
RE: Fragen zur Beschleunigung der X4
verfasst am 19.10.21 16:27
zum Seitenanfang





Beiträge: 47
Im Forum seit: 22.10.19
MackX4 geschrieben:
Turbo ca. 6.500,--€ bis 7.500,--€
Hubraumerweiterung / Ventiele / Nockenwellen / Vergaser / Auspuffanlage ca.8.000,-- bis 9.000,--€
und dann brauchst Du noch / eine Verstärkte Bremsanlage / Rahmenverstärkung / Schwingenunterzug / andere Bremspumpen / und, und, und

genau, das ist nur was für hartgesottene, solvente X4-Fans;
wem es nur um Beschleunigung geht sollte sich z.B. eine Energica zulegen;
die hat ohne Hubraum und Turbo 200 Nm und zieht allen Verbrennern leicht davon,
"PS" (Kw) sind auch reichlich vorhanden.
allerdings fehlen "Sound", Schaltrucke, Schaltarbeit und Vibrationen, die Optik ist, wie immer, Geschmacksache.
Copyright © 2005-2021 Honda X4 Forum Team

24138186 Eindeutige Besucher

Powered by PHP-Fusion v5,01 © 2003-2005